Salzdetfurther Wald

So, der Urlaub ist schon wieder vorbei. Wir waren einige Tage in Barcelona und haben uns diese prächtige Stadt angeschaut. Zum laufen bin ich, allerdings absichtlich, nur zwei mal gekommen und auch nur kleine Runden. So wirklich schön ist es ja auch nicht zu laufen dort, zumindest nicht für so ein Landei wie mich. Es macht mal Spaß, aber lieber bin ich im Wald unterwegs.

Nachdem wir um 12:15 Uhr in Hannover gelandet waren und uns Zuhause wieder breit gemacht hatten bin ich um kurz vor 5 auf eine Inspektionsrunde gestartet. Ziemlich Planlos in der Streckenwahl ließ ich mich erst einmal bis Petze “treiben”. Ich wollte so um die 25 laufen, dachte ich mir so. Ganz im Gedanken trippelte ich gerade so hinter Petze den “Berg” hoch als mir plötzlich eine bekannte Gestalt entgegen kam. Ha, Thomas war unterwegs, zusammen mit seinem Kumpel David. Da ich eh nix besseres vor hatte schloss ich mich den beiden an (mir fällt gerade ein das ich gar nicht gefragt habe ob Sie das wollen ? Egal, da mussten Sie jetzt durch). So liefen wir zu dritt weiter durch den Salzdetfurther Wald, hoch zum Hamberg und über den Tosmartrail bis Diekholzen wo Thomas seinen Bus parkte. Ich durfte zur Belohnung noch ein Radler (Alkoholfrei) von Thomas schnurren und machte mich dann auf die letzten knapp 10 km alleine nach Hause zu laufen. Schön das wir uns getroffen haben,  so verging die Zeit wie im Flug und ich knackte sogar noch die 30er Marke für heute Smiley

Es ist halt doch sehr schön in unserer Gegend Smiley

2015-08-05 18.48.39 2015-08-05 18.48.43Foto 05.08.15 18 16 30 Foto 05.08.15 18 16 37

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .