WeOtWe

Na das war ja wieder ein Aktion heute. Der Jörg ist heute morgen zum zweiten mal innerhalb von 20 Tagen “meine” 70 km Runde ab Ottbergen durch das südliche Hildesheimer Land gelaufen als Vorbereitung für die TorTour de Rur. Er hat meinen Track nur ein wenig entschärft, also ein paar Steigungen entfernt da die TdR ja doch eher Flach ist. Da er seinen Track zum verfolgen ins Internet stellte konnte ich den ganzen Tag verfolgen wo er sich gerade aufhält. Zum Feierabend hat mich dann der Florian per Express nach Wesseln geflogen wo wir einen Filmreifen Auftritt hatten. Die Gesichter von Jörg und Matthias, der ihn von Heinde entgegen gelaufen war, waren der Brüller. Mit quitschen Reifen und kleiner Drehung stoppten wir die beiden und noch während wir fuhren riss ich die Tür auf. Was für ein Auftritt Smiley

Zu dritt trabten wir dann zur VP nach Heinde zu Matze. Dort gönnten wir uns auf die schnelle ein kleines Bierchen…. so muss das sein Smiley Das stieg mir auch sofort in die Birne. Matze mußte hier leider aussteigen, da er zum einen noch einen Termin hatte und zum anderen ja auch am Samstag die Harzquerung läuft, da sollte man es vorher ja nicht so übertreiben, sagen manche Smiley

Also lief ich den “Rest” bis Ottbergen mit Jörg alleine. Ich noch relativ frisch, er mit 65 km in den Beinen natürlich nicht ganz so. Aber ich hatte es nicht eilig und genoss die Zeit mit dem Braunschweiger Löwen im Wald. Das Wetter meinte es auch richtig gut mit uns.

Dann erreichten wir Ottbergen und ich trat meinen Rückweg über Wendhausen und Heinde an. Obwohl ich fast den direkten Weg nahm waren es dann doch 32 km. Schöner kann eine Arbeitswoche nicht beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen