Rennstieg

Selten kommt es am Anfang, gaaaaaanz selten am Ende,meistens mittendrin, ganz unerwartet, dieses Gefühl ”…so könnte ich jetzt Stundenlang weiterlaufen”. Oftmals kann ich gar nicht genau sagen wann es begann, nur das Ende wird mir bewusst und im nachhinein kann ich dann auch gar sagen wie lange es anhielt. Aber das ist auch gar nicht so wichtig. Allein das es da war macht einen Lauf zu etwas besonderen. Oft bin ich in dieser Phase dann auch ganz “weg”, meine Gedanken sind dann ganz klar und doch ein wenig diffus. Ein schönes Gefühl. Ich möchte es nicht als Runners High bezeichnen, ich glaube das ist noch ein wenig anders. Es ist mehr als sei man im Flow, im Fluss der Zeit und der Distanz. Ja, manchmal ist das schon alles sehr seltsam Smiley Und wenn dann noch so ein schickes Wetter wie heute ist …. PERFEKT.

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen