Roter Fuchs

Gemeinsam mit Christoph bin ich heute durch südlichen Zipfel des Hils ab “Roter Fuchs” gelaufen. Bei meiner Streckenplanung hab ich nicht mit soviel Trails gerechnet, dementsprechend schlecht war meine Schuhwahl, aber natürlich ließ es sich trotzdem bewerkstelligen.

Um 0615 holte mich Christoph hier in Wehrstedt ab und schon kurz vor 0700 konnten wir die Hacken in den Teer, ähhh, Waldboden hauen. Gleich zu beginn wurde es sehr trailig und wir kamen in den Genuss von vielen “Hartmann Wegen”. Nachdem wir die ersten Schwierigkeiten gemeistert hatten folgte ein etwa 9 km langes  gerades Stück auf Schotterwegen bis zum Burgberg. Von dort ging es dann meist bergab bis Kaierde auf Trails und Singletrails. Wie bei uns beiden so üblich hielten wir zwischendurch immer mal an und machten Foto´s, ganz nach meinen Geschmack.

Nach Kaierde wurde dann noch der Idtberg umrundet und der Gr. Heimberg “erklommen”. Laut Track wollten wir dann eigentlich noch hoch zum Wilhelm Raabe Turm, aber irgendwie war bei uns beiden die Luft raus und so ließen wir den rechts liegen.

Nach fast 4 Stunden erreichten wir dann unseren Wagen. Den Turm und den Rest nehme ich mir später nochmal vor Smiley

Das war wieder einmal ein schöner Lauf mit Christoph (endlich nach langer Zeit) und schreit nach Wiederholung (aber nicht auf der Strecke).

Hier noch ein paar Bilder von Kamera Kind Christoph:


Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .