Oderteich–Brocken

flow with me from suedkreislaeufer bzw. Matze on Vimeo.

Manche Ideen sind einfach gut. Die Idee für heute war: “Laß uns auf den Brocken laufen”, gesagt, getan. Hier bei uns im südlichen Landkreis war es ein wenig sonnig, mit Aussicht auf Himmel. Je näher wir an uns den Harz näherten umso winterlicher wurde es und mit Sicht war es auch nicht so dolle. Aber: Schnee war da, Brocken war da, Bock war da. Beste Voraussetzungen also.

Um 14:40 Uhr konnten wir dann auch endlich von Oderteich aus starten. Zunächst rüber zum Königskrug um von dort den Achtermann unter die Sohle zu nehmen. Wir liefen durch die fabelhaft, verzuckerte Landschaft des Harzes und genossen jeden Meter. Vom Achtermann hatten wir noch eine sehr schön Sicht ins Land und machten uns nach einer kurzen Pause auch gleich wieder auf den Weg zum Brockengipfel. Den erreichten wir um 16:30 Uhr, hier war es schon empfindlich kalt und wir machten nur eine minimal Fotopause um wieder aus der Windschusslinie zu verschwinden.

Einige Kilometer vor Torfhaus holten wir dann unsere Stirnlampen raus. Mein Lämpchen verweigerte allerdings den Dienst. Wir tippten auf Kabelbruch, aber zu Hause angekommen mußte ich feststellen das wohl der Akku nicht geladen war. Irgendwie doof. Nun gut, Matze leihte mir sein Notlicht und damit konnte ich auch gut die letzten 7  Km überbrücken. Mittlerweile war es duster wie im Hühnera…. aber trotzdem trafen wir immer noch auf Wanderer ohne jegliches Licht, unverständlich.

Nach genau 3 1/2 Stunden waren wir wieder am Auto und unser kleines Läufchen zu Ende. Was haben wir doch für ein schönes Hobby …. Smiley

Hier noch ein paar tolle Bilder von Kamerakind Matthias 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen