Nikolauslauf

“HopHop …” mein Livetracker meldet sich zu Wort. Ich bin gerade auf dem Kapellenberg in Ottbergen angekommen da hetzt mich Matze das ich Gas geben soll. Wir haben uns verabredet ab etwa Listringen zusammen zu laufen. Da er erst später starten konnte lauf ich zunächst eine Runde über Ottbergen und zurück nach Wendhausen. Natürlich, da heute der 06. Dezember ist mit Nikolausmütze Smiley

Ich überquere nach gut 12 km die Autobahnbrücke der A7 oberhalb von Listringen, meine kurz ein Licht gesehen zu haben, aber das war wohl ein Auto. Weiter durch die dunkelheit, Musik im Ohr, irgendwas wildes. Plötzlich berührt mich was von hinten, ich erschrecke mich mächtig … Man mein Herz, ich bin doch keine 30 mehr. Matze hat sich irgendwo versteckt und sich von hinten rangepirscht, der gemeine Heinde Smiley Es dauert ein paar Sekunden bis ich mich vom Schreck erholt habe und gemeinsam laufen wir weiter Richtung Badze, zwei Nikoläuse mit Laufschuhen Smiley Wir wählen den einfachsten Weg, und beim Freibad in Salze trennen sich wieder unsere Wege. Matze muss ja schließlich noch zurück nach Heinde. Schöne 10 kurzweilige km, danke für die Begleitung.

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.