Turmberg–Hildesheimer Wald

Der Plan war gut, aber die Ausführung …. Naja. Ich hatte vor bei Hansi im Wohnzimmer ein wenig zu cruisen. Turmberg, Himmelbergturm, das waren so die Ziele, aber bereits nach noch nicht einmal 2 km (Start am Vereinsheim Sibbesse) war mir klar das das nix wird. Ein laufen in den Sieben Bergen ist momentan so gut wie unmöglich, bzw. es macht keinen Spaß. Die Wege sind bis auf´s letzte vereist und jeder Schritt bringt einen näher ins Krankenhaus. Immerhin hab ich es bis zur Hohen Tafel geschafft und hab dann zugesehen das ich so schnell wie möglich hier wieder raus komme. Vorher wollte ich aber noch den Hörzen einen Besuch abstatten, ist er doch mit 364 m der zweithöchste Gipfel in den Sieben Bergen. Über Heinum, Barfelde lief ich dann rüber in den Hildesheimer Wald wo die Verhältnisse wesentlich besser sind. Am Ende waren es nur 26,5 km mit einer unterirdischen Pace von 7,42 min/km aber immerhin 730 hm…. und ein paar Bilder hab ich ja auch noch gemacht Smiley

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufstrecken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen