Himmelbergturm bei Alfeld

Keine 500 Meter gelaufen und schon hält ein älterer Herr in der Feldmark an und fragt ob er mich mitnehmen solle ??? Sehe ich schon jetzt so fertig aus ? Kann eigentlich nicht sein, morgens um 07:45 Uhr bin ich doch quasi das blühende Leben Smiley

Mein Lauf sollte mich heute mal wieder zum Himmelbergturm oberhalb von Alfeld bringen. Lange bin ich hier nicht gewesen, zuletzt im September 2016 !!! Die Teilnehmer des #STUNT100 laufen hier nach ca. 84 km durch und ich bezweifele das jemals einer den Himmelbergturm erklommen hat, verständlich, aber trotzdem schade, hat man doch eine sagenhafte Aussicht von hier oben auf Alfeld und das Leinetal (vielleicht sollte man den VP Eimsen auf den Turm legen Smiley).

Da ich nicht den selben Weg zurück laufen wollte, machte ich einen kleinen Umweg durch den “Langen Grund” nach Westfeld. Dieser “Lange Grund” zieht sich wie Kaugummi den Berg hinauf, steil nur am Ende, aber ein stetiges Bergauf das niemals ende will ……

Mit 35 km in den Waden beendet ich dann diese Woche die es verletzungsbedingt (Hand) echt in sich hatte Zwinkerndes Smiley

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen