2. Kill Etappe

CIMG3434Klaus Meyer aus Walsrode hat zum Tanz gebeten und wir sind auf´s Parkett gefolgt. Im Zuge seiner Vorbereitung zum Kill50 am 19. November wollte er noch einmal vorher die 2. Etappe des Kill laufen, und da ich eh nichts besseres vor hatte Smiley , habe ich Ihn begleitet. Thomas Ehmke wollte eigentlich auch mit mußte aber kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen, schade. Hansi Köhler hatte ich auch angesprochen, aber er konnte nicht 100% ig zusagen, um so mehr hat es mich, bzw. uns gefreut als wir plötzlich (wir waren gerade 1 km unterwegs) hinter uns ein pfeifen hörten. Hansi meinte er könnte uns nicht alleine in den Wald lassen, uns Memmen Smiley Na gut, so ritten wir also zu dritt durch den zunehmend dunkler werdenden Wald. Mit der Zeit wurde es auch immer nebeliger, so das man zum Teil keine 10 meter, manchmal sogar noch weniger, schauen konnte. Nach 02:40 Std sind wir dann schließlich wieder in Sibbesse gelandet. Sehr schöne Geschichte gewesen. Danke Klaus, Danke Hansi.

Kill Profil Zweite Etappe

PS: @Michael Neumann: es sind wirklich nicht mehr viele Leuchtpunkte vorhanden

CIMG3435CIMG3438CIMG3439CIMG3442

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .