kleine Saubergerunde

Heute wollte ich Kerstin mal den Sauberge Höhenweg zeigen. Da schon alleine die „Anreise“ zum Sauberg ca. 2 km verschlingt fuhren wir mit den Auto bis zum Waldrand.  Eigentlich wollte ich den Weg bis zum Sternplatz laufen und von da nach Wehrstedt, ich wäre dann zurück zum Auto gelaufen und Kerstin nach Hause, das wären dann gut 7,5 km für Sie und 10 für mich. Aber es war so stürmisch auf den Kammweg das wir nur ein kleines Stück liefen. Kerstin hat sich wacker geschlagen auch wenn Berghoch laufen nicht unbediengt Ihr Ding ist 🙂 Durch den Schnee und den starken Wind waren die Bediengungen allerdings für das erste mal auch nicht optimal. Aber wir hatten unseren Spaß. Zeitgleich mit unseren Lauf durch den hinteren Saubergebereich ging gerade eine Jagd zu Ende. Es war also richtig viel los im Wald.


Sauberge mit Kerstin – kurzes Video

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen