Hill50 – 2012

Heute war endlich wieder der Hill50. Ein perfekt organisierter, mit viel Liebe durchgeführter Landschaftslauf auf einer rund 50 km langen Strecke durch “meinen” Südkreis, also eine absolute Pflichtveranstaltung  für mich. Gestartet wird in mehreren Gruppen, der Leistungsfähigkeit angepasst damit alle relativgleichzeitig wieder im Ziel sind. Das klappt eigentlich ganz gut. Die ersten starteten um 07:00 Uhr, dann ging es im halbstunden Takt weiter. Ich hatte die Ehre mit 5 anderen verdächtigen den letzten Startblock zu bilden. Um 09:00 Uhr ging es für uns los. Wir das waren (von links nach rechts):

  • Stefan Perpeet
  • Andreas Gast
  • Klaus Meyer
  • Ich
  • Marcus Sattelmair

IMG_2456

Klaus und Ich setzten uns bereits zu Beginn ab und stürmten los. Beide hatten wir (das haben wir von uns am Ende erfahren) das Gefühl der andere zieht mächtig am Tempo und so trieben wir uns quasi wie ein Perpetuo Mobile durch den Wald. Ich hatte allerdings das Gefühl das Klaus die Schlagzahl angab. Wie dem auch sei, wir liefen gemeinsam die gesamte Strecke die dieses Jahr modifiziert wurde, dadurch zwar ein wenig kürzer wurde aber auf jeden fall noch schöner als sie eh schon war Smiley

Ab Kilometer 20 etwa zicke meine linke Achillessehne ein wenig. Mal mehr mal weniger. Ich hatte Probleme beim gehen der steiler Bergauf Passagen, Bergab und laufend ging es aber. Irgendwann verschwand dann aber das Problem und ich konnte wieder flüssiger laufen. Putziger Weise fiel mir in diesen Zusammenhang zum ersten mal der Gedenkstein am Steinberg auf. Ich schätze das hängt mit den Umfängen der letzten Barfußläufe zusammen …. Egal. Alles wieder OK.

IMG_2458

Nach 04:54 Std liefen Klaus und Ich dann gemeinsam im Ziel wieder ein und teilen uns somit den 1. Platz des 5. Hill 2012

 

Danke an Su und Michael für diesen tollen Lauf – bis zum nächsten Lauf Smiley

 

Hill50 - 2012

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Veranstaltungen, Wettkämpfe abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Hill50 – 2012

  1. Pingback: Juni 2012 | suedkreislaeufer

Kommentare sind geschlossen.