Umrundung der Hackenstedt Ebene

“A little bit slippery”,würde es heute wohl ganz gut treffen. Schön glitschig war das Laub auf den Trail´s und einmal hat es mich daher auch zu Boden gerissen Smiley Aber nix passiert. Gleich zu Anfang traf ich eine hübsche Joggerin am Waldesrand der Ohe, die mich aber nicht begleiten wollte, so zog ich nach einen kurzen Foto alleine weiter. Ursprünglich wollte ich nur um den Buchberg bei Sottrum laufen und nach ca. 20-22 km wieder zu Hause sein. Da es aber so gut lief und das Wetter so bombig war (siehe Bilder) entschied ich mich die “Hackenstedt Ebene” einmal zu umrunden. Das hab ich so noch nie gemacht. Über den Reesberg lief ich zum Weinberg. Nach einen kurzen Stopp an der “Brandis Säule” ging es weiter über den Buchberg wo ich dann auch auf dem Buchenblättern einen Salzmeier machte. Um den Westberg herum (nordwestlich von Sottrum) folgte ich nun eine Zeit lang dem Laves Kulturpfad bis oberhalb von Hackenstedt. Mir war klar das es keine normalen Weg vom Kanzelberg in Richtung Sonnenberg gab, wollte es aber trotzdem versuchen da ja die Möglichkeit besteht einen Singletrail zu finden der mir das laufen einer Schleife erspart. Aber da war nix. Keine Chance da irgendwie durch zu kommen, vor allen da es steil bergab ging. Ich lief also ein paar meter weiter und kürzte dann an einer anderen Stelle ein wenig ab, downhill, kein Weg und seeeeeehr Steil. Oberhalb von Hockeln angekommen hatte ich nun die Möglichkeit über den Sonnenberg nach Wesseln zu laufen oder quer durch den Wald zum Turmberg hoch. Ich entschied mich für den Turmberg. Steil und lang ist der Aufstieg, vor allen bis zum Steinbruch ist das ein ziemliches Brett. Auch hier kürzte ich ein wenig ab, bin mir aber letztendlich nicht ganz sicher ob das was gebracht hat. Kürzer war es, aber gefühlte 95 % Steigung auf glibschigen nassen Laub und lockeren Boden Smiley Irgendwann war ich dann endlich beim Turmberg und konnte noch ein Blick ins Salzdetfurther Land genießen. Nun ging es wunderbar Bergab bis in die Bünte. Nun noch ein paar km auf alten Pfaden bis nach Hause und aus den geplanten 2,5 Stunden sind fast 3,5 Stunden geworden Smiley 

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .