Adenstedt–Ohe IV

Der Winter hat uns wieder volle Breitseite erwischt. Den ganzen Tag war es kalt aber trocken. Pünktlich zum Feierabend fing es an zu schneien, also schnell in die Schuhe und ab dafür. Ich lief meine Adenstedt-Ohe Runde, ne näher ich Adenstedt kam umso doller wurde der Schnee. War er kurz vor Sellenstedt man gerade 3-4 cm hoch, waren es in Adenstedt, als ca. 2 km weiter schon fast 10 cm. Der Schnee kam immer schön von vorne ins Gesicht… man gut das ich die Brille hab. Auch meine Mountain Hardwear Jacke hat mich wieder prima geschützt, einfach toll das Teil. Zuhause angekommen mußte ich mich fast aus die Jacke kloppen so vereist war sie. Dann schnell unter die Dusche, was Essen und nochmal raus zum Winterdienst Zwinkerndes Smiley Zweite Fitnesseinheit sozusagen Smiley

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Adenstedt–Ohe IV

  1. Suedkreislaeufer sagt:

    …. ach ja… Heute ist ja auch Frühlingsanfang, deswegen der Schnee 🙂

  2. Nagetier sagt:

    Ihr habt aber wenig Schnee. Bin heute durch 20 cm tiefen Schnee gestapft. Das war wunderschön, wenn auch anstrengend. Aber Muskulatur kann man ja nie genug entwickeln. Weiter … guten Weg.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .