GriToSau

Ein Überraschungslauf war das heute. Ich ließ mich einfach durch den Wald treiben und erfuhr so 30 schöne Kilometer in unseren herrlichen Gebiet. Zunächst über Östrum ins Maiental und hoch zum Grießberg, mein erstes Etappenziel bei KM 7. Beim “Aufstieg” zum Grießberg traf ich auch gleich zwei heimische Läufer (von den “Waldläufern”) die das Glück hatten den Trail runter zu fegen und nicht wie ich hoch zu juckeln Smiley  Bei allerschönsten Sonnenschein, aber leider recht frischen 4 bis 6 ℃ folgte ich nun immer der Nase nach meinen Wege, dabei bog ich eine Weile spontan ab ohne genau zu wissen wo ich gerade war. Aber irgendwann betrat ich wieder bekanntes Terrain und entschied mich noch den Tosmar unter die Füße zu nehmen, dann den Steinberg hinunter nach Wesseln um dann auf der anderen Seite in die Sauberge zu laufen. Hier ein kurzes Intermezzo und dann “schnellstens” nach Hause Smiley

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen