Homerun Luttrum

Wieder mal Regen, wie sollte es auch anders sein … Aber mittlerweile ist mir das meist egal, solange es nicht gerade aus wie aus Eimern schüttet und dann auch noch stundenlang.. Von Luttrum aus lief ich heute, wie gesagt: bei Regen los, zunächst bis Grasdorf und ab dort immer schön auf dem Innerstetrail entlang bis Egenstedt. Eine tolle Strecke die ich nur jeden empfehlen kann. Zu meiner Freude hört es ab Derneburg auch noch auf zu regnen und die Jacke wanderte wieder in den Rucksack. Bis kurz vor Egenstedt sollte mein Glück von Dauer sein, dann zog ein Regenband heran das es in sich hatte. Innerhalb von Sekunden war ich durch bis auf den Schlü…. So schnell konnte ich die Jacke gar nicht anziehen. Zum Glück war der Spuk nach knapp 10 Minuten wieder vorbei und es regnete nur noch normal weiter. Auf den Foto´s kann man die breite des Starkregens in den Wolken ganz gut erkennen. Zum Schluss wurde ich in Wehrstedt noch mit einen tollen Regenbogen belohnt.

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.