“Barfuß” durch den Frost

Heute morgen stand eine kleine feine “Barfuß” Runde an. Nichts weltbewegendes (8 km) aber durchaus ein super schöner Lauf bei frostigen – 3°.

Ich lief meine kleine Runde um die Ohe bei herrlichsten Wetter mit tollen Motiven. Man gut das die heutigen Handy´s so gute Kameras eingebaut haben.

bild0111

bild0112

Ein wenig schwierig beim beinah “Barfuß” laufen, ist gefrorener aufgewühlter Boden, bzw. von Pferden bearbeitete Wege. Das ist schon teilweise ein wenig unangenehm. Toll ist, das trotz der deutlichen minus Grade das laufen mit den KSO nicht schlimm ist. Klar, die Füße sind nicht warm, aber es ist OK. Wenn das laufen damit schon jetzt so ein Spaß macht, wie Klasse wird das erst im Frühjahr bzw. Sommer werden. Man darf gespannt sein.

Der Suedkreislaeufer

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.