Durch den Regen

Für heute hatte ich fest einen Ü-30er geplant. Davon konnte mich dann auch nicht der Regen hindern der bereits bei km 9 um Harbarnsen anfing. Mein Weg führte mich an Adenstedt vorbei hoch zum Wald auf den Rennstieg in Richtung Werners Höhe. Unterwegs beschloss ich kurz beim Stunt100 in Sibbesse vorbei zuschauen um Hallo zu sagen und dem Sieger Lars Donath, der die 160 km in sagenhaften 18 Stunden und 45 Minuten lief mein Respekt zu zollen. Der Regen wurde ab Sibbesse immer heftiger und so kam ich nach knapp 33 km klitscheklatsche Nass zu Hause an. Aber schön war der Lauf trotzdem Smiley
Die Strecke

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.