DiDiSa

Was so in einer Woche alles passieren kann Smiley Wir waren 7 Tage in Rom, FB Bekannte werden es mitbekommen haben. Dort bin ich NICHT gelaufen, dazu lädt Rom auch nicht wirklich ein. Zum einen wegen der Hitze (da machte es nur früh morgens einen Sinn) zum anderen wegen der schlechten Wege. Ich hatte keine Lust mich im Urlaub auf den holprigen Pflaster und Plattenwegen auf´s Mett zu machen, im Urlaub, Nein Danke. Also hielt ich lauftechnisch die Beine still. Wir haben aber so ziemlich jede Sehenswürdigkeit besichtigt die es lohnt besichtigt zu werden und so sind in der Woche ca. 50 Fußgänger Kilometer zusammen gekommen. Wobei ich meine das die 50 KM in der Woche anstrengender waren als dieselbe Distanz täglich.

Die erste Überraschung erreichte mich per Email bei unserer Ankunft im Hotel. Ich hätte bei http://www.21run.com/ einen Freistart für den Berlin Marathon, inkl. Hotelübernachtung für 2 Personen gewonnen. Yeeahh. Das fängt ja gut an Smiley Zwar laufe ich bereits Anfang September den STUNT100, aber das lasse ich mir natürlich nicht nehmen. Es wird sicherlich nicht mein schnellster Marathon werden. Ich werde da mehr ein Sightseeing draus machen. Ich freu mir jetzt schon ein Loch in die Mütze.

Um das ganze noch perfekt zu machen, erwartete mich bei meiner gestrigen Ankunft in der Heimat ein Paket von NB die mir freundlicher Weise den neuen NB 880v4 schickten. Da ich sowieso erst mal wieder in Gang kommen muss, also heute gleich mal rein in die guten Stücke und damit 30 km die Diekholzen Sause gelaufen. Erster Eindruck: sehr positiv. “Wir” bleiben dran.

Dieser Beitrag wurde unter Equipment, Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen