Turmruine Astenbeck

Wie sagte schon Kollege Laozi vor über 2600 Jahren:

“Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.”

Das kann ich für heute bestätigen. Als Ziel hatte ich mir diesmal die Turmruine von Astenbeck heraus gesucht. Laut Karte gibt es keinen direkten Weg dorthin aber wozu hat man GPS. Über den Buchberg lief ich bis Derneburg und erreicht so nach knapp 16 km Astenbeck. Ab hier mußte ich mich auf meine eingerosteten Pfadfinderkenntnisse verlassen. Mit ein wenig Glück fand ich aber sofort die Ruine, die auch wirklich so eine ist. Meine Hoffnung war das ich irgendwie auf den Turm kommen würde aber das war mir dann doch zu gefährlich. Also machte ich mich nach einer kurzen Fotopause gleich wieder auf den Weg um durch den Wald oberhalb von Heersum nach Listringen zu gelangen. Von Listringen aus lief ich dann weiter nach Heinde, durch die Lindenallee, und weiter auf bekannten Pfaden nach Wehrstedt. Hört sich einfach an, oder ?

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .