GriBoTosGri

Frühlingshaft, das war es heute. Kaum zu glauben das Februar ist. Was für ein verrückter Winter.

Über den Herzentrail lief ich bis kurz vor Petze um den Grießberg zu besteigen. „On the Top“ machte ich mich auch gleich nach einer kurzen Fotopause wieder auf um „runter“ zum Bosenberg zu gelangen. Bis zum Erlengrund wollte ich absteigen und dann hoch zum Tosmar stratzen. Im Erlengrund angekommen mußte ich aber kehrt machen, da Baumfällungen den Trail zum Hauptweg unpassierbar gemacht haben 🙁 Also kurz umdisponiert und auf anderen Wege zum Tosmar hoch …. Dort angekommen konnte ich es erst einmal bis Diekholzen rollen lassen. Überhaupt lief es heute sehr gut, das war einer dieser Tage wo ich noch wesentlich mehr hätte laufen können. Die Baumfällungen am Tosmar sind weitestgehend weggeräumt, dementsprechend sieht aber auch der Trail aus. Ob der jemals wieder so schön wird wie vorher ? Ich hoffe es. Einige Bäume liegen noch quer, also müssen sie da nochmal durch ….

Von Diekholzen aus lief ich wieder hoch zum Grießberg um dann im Finale den Grießbergtrail bis ins Maiental hinunter zu sausen 🙂 Schööööööööön ……

Danke lieber Februar …… 🙂


Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .