Garmin MapSource – Track erstellen

In diesen HowTo erfahrt Ihr wie man mit MapSource einen Track erstellt und an das Endgerät sendet.

Bevor man einen Track auf der Karte erstellen will, sollte man die Zoom Stufe runterschalten. Hier hat sich die Ansicht von 200 m als gut erwiesen.
01-zoom
Nun wird in der Menüleiste die “Trackzeichnungsfunktion” ausgewählt.
01-track
03-erstenpunktsetzenNun kann man auf der Karte auch schon den ersten Punkt an die Stelle setzen wo man beginnen möchte.
04-fertigertrackMan setzt nun Punkt für Punkt bis man den Weg “abgefahren” hat.
05-trackbearbeiten1Nun ist der Track fertig. Man kann ihn nun im linken Fenster auswählen unter dem Reiter “Tracks” und dann mit Hilfe der rechten Maustaste die Eigenschaften auswählen.
Bereits jetzt sieht man aber unten die Länge des Tracks (hier 1,7 km).
In den Eigenschaften sollte man einen aussagekräftigen Namen vergeben. Ferner kann man hier auch noch die Farbe des Tracks ändern.
Ist man fertig sollte man natürlich den Track erst einmal auf der Festplatte speichern (Format GDB oder GPX Datei) und anschließend kann er dann zum GPS Geräte gesendet werden. Das Gerät muß dazu natürlich angeschlossen werden.
06-tracksenden
Zum Übertragen klicke das Symbol “An Gerät senden”
Dieser Beitrag wurde unter Equipment, Index, Laufstrecken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Garmin MapSource – Track erstellen

  1. Hmm it appears like your site ate my first comment (it was super long) so I guess I’ll just sum it up what I wrote and say, I’m thoroughly enjoying your blog. I as well am an aspiring blog blogger but I’m still new to the whole thing. Do you have any points for rookie blog writers? I’d certainly appreciate it.

  2. Pingback: HowTo 02 – Garmin MapSource – Track teilen und erweitern | Suedkreislaeufer.de

Kommentar verfassen