GriBosTos

Zum Abschluss der Woche noch einmal einen 30er drauf gelegt. Das macht dann in der Summe 147, ein wenig mehr wie geplant Zwinkerndes Smiley Aber es läuft halt gerade so fluffig, auch wenn das Wetter eher bescheiden ist. Die kommende Woche wird ein wenig ruhiger da am Samstag ja die Brocken Challenge ansteht, da tut ein wenig Regeneration ganz gut.

höhe

Heute nun also zuerst hoch zum Griesberg um dann den Bosenberg unter die Sohle zu bekommen. Weiter zum Tosmartrail, den ich eigentlich von hinten her aufrollen wollte, aber ein gesperrter Weg lies mich meine Strecke überdenken. Klar, am Wochenende wird in der Regel kein Baum gefällt, aber aus eigener Erfahrung weiß ich das immer wieder abgebrochene Äste in den noch stehenden Bäumen hängen können. Also nahm ich eine andere Route und lief gleich hoch zum Tosmar, folgte ihn ein paar Meterchen und lief dann wieder hinunter auf die Söhrer Seite. Unterwegs traf ich, vor allen zwischen Söhrer Forsthaus und Röderhof auf viele Wanderer und Jogger, sobald es ein wenig milder wird kommen sie alle raus. Wo verstecken die sich sonst nur ? Nach Dreieinhalb Stunden war ich dann wieder zu Hause.


 

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen