39. Harz-Gebirgslauf 2016

Das war er nun also: der 39. Harz-Gebirgslauf. Er war nass, Er war frisch, Er war anstrengend, aber: Er war schön.

Um 06.30 Uhr trafen wir uns wie schon öfters an der Börde Raststelle. Wir, das waren Matthias, Christoph und ich. Wir erreichten Wernigerode frühzeitig und konnten uns so in aller Ruhe die Startunterlagen holen und uns bereit machen. Noch war es trocken, die Wiese des Startbereiches allerdings schon recht aufgeweicht von den voran gegangenen Schauern. Hier trafen wir dann auf all die bekannten Gesichter aus Nah und Fern. Andreas, Tanya, noch ein Andreas (der der rennt), Aschu, Franziska aus Berlin, Jens und, und, und …

Eine letzte Aufwärmphase und dann war es endlich soweit und wir durften uns bewegen. Bis Ilsenburg war es, für Harzer Verhältnisse, “relativ” Flach, sehr schön zu laufen und wir kommen gut voran. Ab Ilsenburg fing es dann an zu regnen und der Harz-Gebirgslauf fing eigentlich erst so richtig an. Bis zum Gipfel ging es nun hoch, ca. 13 km. Da wir ja nicht auf der Flucht waren und trotz des Regens auch Foto´s und Videos machen wollten, war dies eine längere Etappe für uns. Unterwegs trafen wir immer wieder auf die VP´s die von netten Menschen unterhalten wurden, auch Sie hatten mit den Wetter zu kämpfen, liesen es sich aber nicht anmerken. 1000 Dank an Euch.

Schließlich erreichten wir den Gipfel und nach einen kurzen Brockensteinfoto liefen wir weiter. Hier oben war es echt ungemütlich. Einige Mitläufer waren in Kurz/Kurz unterwegs, unverständlich und eigentlich fällt mir dazu nix mehr ein, aber nun gut, jeder wie er mag… solange nix passiert !

Beim “Abstieg” vom Brocken trafen wir auf Brocken Benno, der heute seine 8003 Besteigung vollbrachte. Respekt für diese Leistung des drahtigen Herren.

Ab Brocken geht es naturgemäß fast nur noch Bergab, eine kleine Ausnahme bei KM 36, aber sonst: Abwärts. Aber auch das lange Bergablaufen ist nicht ohne und schlägt sich in der Muskulatur nieder.

Nach 4 Stunden und 51 Minuten erreichen wir dann endlich das Ziel. Durchnässt aber glücklich. Dies war mein langsamster Marathon überhaupt aber man kann den HGL auch nicht mit einen Stadtmarathon vergleichen und außerdem waren wir ja auch in anderer Mission unterwegs Smiley

So, hier noch ein kurzes Video von fast 5 Stunden Dauerregen Smiley

 

39. Harz-Gebirgslauf 2016 von suedkreislaeufer auf Vimeo.

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden, Veranstaltungen, Wettkämpfe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 39. Harz-Gebirgslauf 2016

  1. Pingback: Meine Läufe | Suedkreislaeufer.de

Kommentar verfassen