Frederike ist doof

Eigentlich wollte ich den ersten Schnee dieses Jahr für einen Lauf über den Turmberg nutzen, eigentlich. Ich hab es ja schon geahnt das das schwierig werden könnte, aber so !

Am 18.01. zog das Sturmtief Frederike auch über unsere Region und verursachte zum Teil große Schäden. Besonders in den Wäldern, und dort die Fichtenbestände hat es stark getroffen. Viele Wege sind unpassierbar geworden und ganz ungefährlich ist es auch nicht da noch viele “Hänger” im Bestand sind und früher oder später auch zu Boden gehen werden.

Mein Vorhaben den Turmberg zu erreichen hab ich aus diesen Grund dann auch sein lassen. So führte mich dann mein Weg über Hackenstedt rüber zur Innerste und an Hockeln vorbei nach Heinde und von dort direkt nach Hause.

Ich vermute es wird noch eine Weile dauern bis die kleiner Weg wieder frei sind, solange muss dann halt auf die Waldautobahn ausgewichen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frederike ist doof

  1. Johannes Beck sagt:

    Sieht übel aus. Ich musste gestern bei uns (in Nordhessen) auch ordentlich über gefallene Fichten klettern. Ist aber auch ein gutes Training. 🙂

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.