östlicher Hildesheimer Wald

Von Donnerstag bis Samstag haben wir einen Kurzurlaub in Winterbach bei Stuttgart verbracht. Wir besuchten dort einen Freund um gemeinsam ein wenig zu klettern (Video Tim,Video Nils). Aus diesen Grund lief ich erst am Samstagabend eine kleine Runde wieder und für heute hatte ich mir eine 30er ausgesucht. Um 07:30 Uhr bin ich gestartet um noch ein wenig der Morgenfrische zu erwischen. Es wurde aber schnell wärmer, im Wald konnte man es aber aushalten. Zwischen Petze und Sibbesse traf ich Horst Raschke. Horst organisiert den Sylvesterlauf von Petze und ist mir mittlerweile ein guter Freund geworden. Wir treffen uns immer zufällig in seinem Revier wo er seine Runden dreht. Respekt. Heute schaffte ich es nun auch mal endlich das wir uns fotografierten 🙂 Nach einen kurzen Plausch und

Trompeter bei Röderhof

Trompeter bei Röderhof

Der Fuchs ist tot

 

 

ein wenig Fachsimpeln setzte ich meinen Weg über Diekholzen und das Söhrer Forsthaus nach Röderhof fort. Hier traf ich auf mehrere andere Läufer die auch das schöne Wetter zum laufen nutzten. Am Waldesrand traf ich dann noch auf drei Männlein die wohl zur Jagd blasen wollten. Richtig voll im Wald heute. Weiter über den Steinberg, am Segelflugplatz vorbei nach Wesseln. Hier entschied ich mich noch die Bünteschleife mit zunehmen. Der große gelbe Ball leistete mittlerweile ganze Arbeit und brachte mich ganz schön ins schwitzen. Nach 03:17 Std. war ich dann wieder zu Hause und durfte mich unter der Dusche abkühlen Smiley


Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.