Lauf zur 2. Kill Etappe

Heute ging es bereits um 05:50 Uhr auf die Strecke. Ich machte mich noch fast im dunkeln auf Richtung Sibbesse um die 2. Kill50 Etappe zu laufen. Eigentlich hatte der Wetterbericht zumindest bis Mittag “gutes” Wetter angesagt, aber bereits um ca. 8 Uhr fing es ein wenig an zu regnen und wurde im weiteren Verlauf auch stärker. Aber das störte nicht wirklich, bin ich schlechtes Wetter doch von dieser Kill Runde gewohnt. Auf dem Aussichtsturm “Hohe Tafel” gönnte ich mir eine kurze Pause um den Ausblick zu genießen, dann ging es aber auch gleich wieder weiter, schließlich hatte ich die Wettenser Schlei noch vor mir. Kenner wissen, die ist verdammt hart und sie hat auch diesmal wieder alles gefordert. Natürlich wurde auch gerade hier der Regen stärker und so machte es doppelt Spaß. Aber auch das überlebte ich und so trudelte ich nach 04 Stunden und 58 Minuten wieder in Wehrstedt ein. Die knapp 47 km lief ich dabei im Schnitt mit einer 06:21 Pace.

Gesamtanstieg 820 Meter

GPSies-Index 7,22

 

profil1sam_0607sam_0608sam_0611

GPSies Index Formel:

0,1* (c)/d+40*c/d+d/10000+t/1000

c=total climb
d=distance in meters
t=top of mountain in meters

Die Strecke

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufstrecken abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.