TuSoTuSau mit Christoph

Besuch aus Hannover. Der Matterne Christoph wollte heute eigentlich zum Brocken, mit mir, aber ich konnte Ihn dazu “überreden” es mal mit mir hier in den Saubergen zu probieren. Ich glaube, hoffe, er bereut es nicht.

Wie das bei mir so häufig ist, ändere ich beim laufen oft die ursprünglich angedachte Laufroute. Das mach ich gern, gibt es mir doch ein Gefühl von Freiheit zu tun was ich will. So auch heute. Wir wollten so um die 25 k laufen. Zunächst einmal hoch zur Ohe, das muss sein, Pflichtprogram. Wir unterhielten uns wie gewohnt und hatten unseren Spaß. Christoph läuft genau mein Tempo, bzw. ich seins, so harmonieren wir sehr gut. In meinen Hirnwindungen gehe ich derweil verschiedene Routenvariationen durch und entscheide mich schließlich für die Turmberg-Sonnenberg Variante.

hmprof

Also erst einmal weiter an Schloss Söder vorbei und hoch zum Turmberg. Unterwegs, wie sollte es auch anders sein, immer wieder Fotostopps, auch da ticken wir gleich. Vom Turmberg also runter zum Sonnenberg, durch dichtes “Fichtendickicht” hindurch um schließlich wieder hoch zum Turmberg zu gelangen.

Blick auf die Uhr: passt. Also noch über den Golfplatz (“was für schöner Rasen”) und rauf auf den Sauberge Höhenweg bis nach Wehrstedt.

Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht, viel schöner als alleine … und Christoph hat angedroht öfter zu kommen. Das würde mich freuen, ich nehme Ihn beim Wort. Hab ich doch noch so viele schöne Ecken die ich Ihn zeigen kann Zwinkerndes Smiley

In diesen Sinne: ein schönen ersten Mai wünsch ich Euch

 

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.