Tosmarbergtrail–Bosenbergtrail

16-10-11-hp

Um 0600 weckt mich liebevoll mein Wecker um mir zu signalisieren das ich starten will. Nachdem ich mich endlich aufgerafft und mich “Winterfest” angezogen hatte, machte ich mich um 0654 auf in die “Nacht”. Schön ist es morgens, auch bei der doch recht ambitionierten Temperatur loszulaufen. Meine heutige Strecke sollte mich über den Tosmarbergtrail nach Diekholzen führen und von da zurück über den Bosenberg- und Rosenbergtrail. Trotz der frischen Witterung Smiley bin ich ziemlich schnell warm geworden, aber die Mütze und die Handschuhe brauchte ich fast bis zum Schluss. Nach 03:12 Stunden war ich dann schließlich wieder zu Hause. 30 km mehr im Logbuch und um die 660 Höhenmeter- wobei gefühlt waren das wesentlich mehr.

Video dazu …

sam_0700-8x6sam_0704-8x6sam_0708-8x6sam_0715-8x6sam_0716-8x6sam_0717-8x6sam_0718-8x6

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .