5. Pre-Silvesterlauf 2017

Heute fand der Pre-Silvesterlauf bereits zum 5. mal statt. Immer kurz vor Silvester, als Alternative zu den „normalen“ Silvesterläufe, an wechselnden Orten, in unterschiedlicher Besetzung. Herrlich.

Gestartet sind wir um kurz nach halb 9 auf der Raststätte Hildesheimer Börde zu elft (plus einen Hund), verloren aber leider im laufe der ersten 10 km den Frank der ein anderes Tempo lief. Das ist blöd und tut mir echt leid, sollte es doch ein Gemeinschaftslauf sein. Da Frank aber ein erfahrener Läufer ist und sich auch gut orientieren kann machten wir uns nicht weiter Gedanken. Ich hoffe er ist gut angekommen.

Die Strecke führte uns zunächst einmal bis Hildesheim um den Galgenberg herum und zurück in Richtung Börde. Auf Höhe der Deponie hatte ich eine Kiste mit ein wenig Verpflegung versteckt, so das wir nach gut 13 km eine kleine Pause einlegen konnten.

Weiter ging es nun östlich der Börde in Richtung „Langer Berg“ und „Heidelbeerenberg“ zur Kapelle nach Ottbergen. Ab hier war es nur noch ein Klacks bis zum Ausgangspunkt wo wir nach 3,5 Stunden und mit 30 km in den Beinen um kurz nach 12 Uhr wieder angekommen sind. Abschließend setzten sich noch einige von uns auf einen Kaffee zusammen.

Schön das es wieder einmal geklappt hat so eine recht große Gemeinschaft zusammen zu bekommen. In 10 Tagen sehen wir uns ja schon wieder, also keine Panik 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Index, Laufberichte, Laufen mit Freunden, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen